Danica Kupkovic

Danica Kupkovic lehrt im Weiterbildungsstudiengang Sprechtechnik, vor allem für die Studierenden im ersten Studienjahr. Außerdem übernimmt sie gemeinsam mit den anderen Coaches der Kleingruppen-Trainings auch die kollegiale Fachberatung in der Bewertung des Concertino Piccolino.

Danica Kupkovic stammt aus einer Musikerfamilie und spielte lange Violine. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Schauspielakademie Zürich. Danach arbeitete sie als freischaffende Schauspielerin u. a. mit den Regisseuren Christoph Leimbacher, Werner Düggelin und Christoph Frick in Zürich, Basel und Freiburg im Breisgau. Am Stadttheater Freiberg in Sachsen war sie festes Ensemblemitglied, wo sie u. a. als Nora von Ibsen zu sehen war. Nach der Geburt ihres Sohnes wechselte Kupkovic zur Theaterpädagogik, u.a. als Lehrbeauftragte an der Universität der Künste Berlin und am Theaterpädagogischen Zentrum Mecklenburg-Vorpommern in Stralsund.

Seit 2004 ist Danica Kupkovic feste Lehrkraft an der Hochschule für Musik in Detmold und unterrichtet dort Sprecherziehung und Sprachgestaltung.